Initiative

Da in Zukunft mit zunehmenden Naturkatastrophen gerechnet werden muss, wird eine ausreichende Vorsorge immer dringlicher. Die Bayerische Staatsregierung hat daher Anfang 2009 gemeinsam mit Verbänden und Wirtschaftsvertretern die Öffentlichkeitskampagne zum Thema Elementarschadenversicherung gestartet. Ziel ist es, die Bürger darauf hinzuweisen, dass Eigenvorsorge der Bürger Vorrang hat und ein umfassender Versicherungsschutz gegen Elementarschäden in den meisten Fällen sinnvoll und möglich ist.

Im November 2017 vereinbarte die Bayerische Staatsregierung mit Partnern der Wirtschaft sowie den kommunalen Spitzenverbänden eine Intensivierung der Elementarschadenkampagne. Die Unterstützer der Erklärung PDF (2,55 MB) zur Intensivierung der Kampagne sagen durch ihre Unterschrift zu, dass sie auf ihren jeweiligen Kommunikationskanälen die Bevölkerung auf die Bedeutung einer Elementarschadenversicherung hinweisen.

Die Erklärung wurde von den Bayerischen Ministerinnen und Ministern Frau Aigner, Herrn Helmut Brunner, Herrn Joachim Herrmann, Frau Ulrike Scharf sowie Herrn Dr. Markus Söder für die Bayerische Staatsregierung unterzeichnet. Alle bayerischen kommunalen Spitzenverbände sowie eine große Zahl an Verbänden und Unternehmen der Wirtschaft unterstützen mit Ihrer Unterschrift die gemeinsame Erklärung. Folgende Partner haben die Erklärung unterzeichnet:

Kommunale Spitzenverbände:

Verbände der Kreditwirtschaft:

Verbände der gewerblichen Wirtschaft:

Versicherungsunternehmen: